Geschäftsbedingungen der MKD-Dick Immobilien Verwertung- Verwaltungs- und Handels GmbH

Stand: März 2011

Diese Bedingungen gelten für die Erbringung von Leistungen sowie die Überlassung von Konferenzräumen zur Durchführung von Veranstaltugnen für alle mit diesen zusammenhängenden weiteren Lieferungen und Leistungen. Sie gelten in gleicher Weise für die Überlassung sonstiger Räume und Flächen in mit dem Hotel verbundenen Veranstaltungsbereichen. Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Geschäftsbedingungen des Gastes (einheitliche Bezeichnung für den Veranstalter/Besteller/Gast etc.) werden auch dann, wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde, nicht Vertragsinhalt.

1. Vertragsverhältnis
Die Reservierung von Räumen und Flächen sowie die Vereinbarung von sonstigen Lieferungen und Leistungen werden mit der Bestätigung durch das Hotel für beide Parteien bindend oder falls diese aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist mit der Bereitstelltung. Die Reservierung von Räumen oder Flächen begründet ein Mietverhältnis. Eine Unter- oder Weitervermietung sowie die Nutzung von Hotelzimmern zu anderen als Wohnzwecken bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Hotels. Wird die Reservierung durch einen Dritten vorgenommen, so wird auch dieser, ungeachtet einer wirksamen Bevollmächtigung durch den Gast, Vertragspartner und haftet für alle sich aus diesem Vertrag erhobenen Verbindlichkeiten neben dem Gast als Gesamtschudner.


2. An- und Abreise
Gebuchte Zimmer stehen dem Gast bei Anreise ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 10:00 Uhr zur Verfügung. Die Bestimmung der dem Gast zuzuweisenden Räume erfolgt am Anreisetag durch das Hotel und ist nur auf die Zimmerkategorie festzulegen, nicht aber auf bestimmte Zimmer. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, hat das Hotel Ziegelruh das Recht, gebuchte Zimmer nach 18:00 Uhr anderweitig zu vergeben, ohne dass der Gast hieraus Ersatzansprüche herleiten kann. Dem Hotel steht insoweit ein Rücktrittsrecht zu. Der Gast wird gebeten bei einer vorgesehenen Abreise nach 10:00 Uhr dem Empfang dies spätestens bis 22:00 Uhr am Vortag der Abreise mitzuteilen. Bei einer Abreise bis 18:00 Uhr ist der halbe Zimmerpreis, nach 18:00 Uhr der volle Zimmerpreis zu bezahlen.

3. Preise
Die Preise bestimmen sich nach der im Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preisliste. Soweit gesetzliche Mehrwertsteuer anfällt, ist sie in den Preis eingeschlossen. Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer nach Vertragsabschluß geht zu Lasten des Gastes. War ein Festpreis vereinbart und liegen zwischen Vertragsabschluß und Leistungserbringung mehr als vier Monate, so behält sich das Hotel das Recht vor, eine angemessene Preisänderung vorzunehmen.
Das Hotel behält sich vor Gäste in vergleichbare Zimmertypen zu buchen, es besteht somit kein Anspruch auf bestimmte Zimmer.


4. Zahlungsbedingungen
Alle Rechnungen des Hotels auf Grund dieses Vertrages sind binnen 15 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. In jedem Fall kann das Hotel vom Gast eine Vorauszahlung in angemessener Höhe verlangen. Bei Überschreitung von genannter Zahlungsfrist kommt der Gast in Verzug, ohne daß es einer Mahnung bedarf. Ab Verzugseintritt ist das Hotel berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu verlangen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt hiervon unberührt. Für Mahnungen die nach Verzugseintritt erfolgen, kann in jedem Einzelfall eine Mahngebühr von € 10,00 verlangt werden.


5. Rücktritt und Stornierung
Im Falle höherer Gewalt oder sonstiger vom Hotel nicht zu vertretenden Hinderungsgründe, insbesondere solche außerhalb der Einflußsphäre des Hotels, behält sich das Hotel das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, ohne daß dem Gast Ersatzansprüche zustehen. Nimmt der Gast das bestellte Zimmer ohne rechtzeitig mitzuteilen (72 Stunden vor Anreisetermin) nicht in Anspruch, so bleibt er zur Zahlung des vereinbarten Gesamtpreises des ersten Reisetages inkl. der ersten Übernachtung verpflichtet, ohne daß es auf den Grund der Verhinderung ankommt die weiteren Tage werden mit 80 % des Gesamtpreises berechnet. Im übrigen gelten folgende Stornierungsbedingungen:

  • Storno bis 31 Tage vor Anreise - kostenfrei

  • Storno bis 21 Tage vor Anreise - 30% des vereinbarten Preises

  • Storno bis 14 Tage vor Anreise - 60% des vereinbarten Preises

  • Storno weniger als 14 Tage vor Anreise, Nichtanreise oder vorzeitige Abreise 90% des vereinbarten Preises

  • Nutzen Sie eine Stornoversicherung von Elvira um alle Eventuallitäten abzusichern

Wird eine Gruppenbuchung ab 15 Personen komplett storniert, erhöhen sich die vorgenannten %- Sätze um jeweils 10 %. In allen Fällen bleibt dem Gast der Nachweis eines niedrigeren, dem Hotel der Nachweis eines höhren Schadens vorbehalten.


6. Haftung
Das Hotel bemüht sich um eine pünktliche Ausführung von Weckaufträgen, die Rechtzeitigkeit und Richtigkeit von Nachrichtenübermittlungen und eine rechtzeitige Überbringung von Warensendungen aller Art. Fundsachen werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Gastes, nachgesandt. Andernfalls werden die Sachen nach Ablauf einer einmonatigen Aufbewahrungsfrist unter Berechnung einer angemessenen Gebühr dem lokalen Fundbüro übergeben. Aus oben genanntem Absatz ergibt sich keinerlei Haftung des Hotels. Sofern dem Gast ein Stellplatz auf dem Hotelparkplatz oder an einem anderen Ort, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch ein Verwahrungsvertrag nicht zustande. Eine Überwachungspflicht des Hotels besteht nicht. Das Hotel haftet nur für unmittelbare Schädem am Fahrzeug, die auf einem bei Überlassung des Parkplatzes bereits bestehenden Mangel des Platzes beruhen, höchstens jedoch bis zu € 25.000,00, je Fahrzeug einschl. Zubehör. Der Schaden muss spätestens im Zeitpunkt des Verlassens des Hotelgrundstückes gegenüber dem Hotel angezeigt werden.


7. Allgemeines
Eine unwirksame Geschäftsbedingung wird von den Parteien unverzüglich durch eine wirksame ersetzt werden, die nach ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Abweichendes oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
Erfüllungsort ist der Sitz des Hotels. Im kaufmännischen Verkehr ist Gerichtsstand der Sitz des Hotels. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausgewählte Arrangements

Champagner & Candle Light
Champagner & Candle Light
132,00 €pro Person

Überraschen Sie Ihren Partner / Partnerin mit einem romantischen Kurzurlaub in unseren romantischen Themenzimmern.

  • 1x Übernachtung
  • 3-Gang Menü
  • Champagner
  • Sekt Frühstück
  • Massage & Beauty
  • Privatsauna
Mehr Info & Buchung
Geburtstagsarrangement
Geburtstagsarrangement
135,00€Preis pro Person

Schenken Sie sich selbst Erholung und Wohlbefinden. Entweder mit dem Partner oder einfach Entspannung nur für sich.

  • 1x Übernachtung
  • Privatsauna
  • Champagner & Obst
  • Geburtstagskuchen
  • 3-Gang Menü
  • Rückenmassage
Mehr Info & Buchung
'Meer' Zeit für uns
'Meer' Zeit für uns
430,00pro Person

Im stressigen Alltag kommt die Zweisamkeit zu kurz. Liebe braucht Zeit und Zuwendung, mehr Zeit für einander.

  • 4 Übernachtungen
  • Rosenblütenbad
  • Privatsauna
  • Rückenmassage
  • Frühstücksbuffet
  • Floating
Mehr Info & Buchung