Burnout

Zu Beginn war das Phänomen Burnout vor allem bei Unternehmern und Managern bekannt. Heute ist es überall gegenwärtig. Der englische Begriff bedeutet ausbrennen und spiegelt sehr gut die Personengruppe wieder, die am häufigsten von dem Zustand chronischer Erschöpfung betroffen ist: Menschen, die sich mit großem persönlichen Engagement einbringen, einen hohen Anspruch an die eigene Leistung haben und ihr Selbstbild über den beruflichen Erfolg definieren. Frauen und Männer, die in sozialen Berufen arbeiten, sind häufig davon betroffen.

Von der Begeisterung zur Erschöpfung

"Wer ausbrennt, muss einmal entflammt gewesen sein". Tatsächlich stehen am Anfang der Burnout-Spirale eine große Begeisterungsfähigkeit und hoher persönlicher Einsatz für ein bestimmtes Projekt, ein bestimmtes Berufsziel oder den Spagat, mehrere Aufgaben gleichzeitig und immer wieder aufs Neue glänzend zu meistern.

Irgendwann ist man nicht mehr in der Lage, Abstand zu gewinnen. Der ständige Stress im Beruf führt zu einem chronischen Erschöpfungszustand und permanenter Überforderung. Man bekommt nichts mehr geregelt. Menschliche, persönliche Kontakte verkümmern, eine unerträgliche schmerzhafte Leere breitet sich aus.

Burnout, die Symptome

Bemerkbar macht sich Burnout durch Depressionen, Schlafstörungen, Magenprobleme, Kopfschmerzen. Betroffene versuchen, vermehrt auftretende Defizite durch noch mehr Einsatz und noch längere Arbeitszeiten zu kompensieren.

Hilfe von außen nehmen sie nicht an, weil sie sich dadurch unzulänglich fühlen. Soziale Kontakte werden immer weniger und schließlich ganz abgebrochen. Am Ende der Abwärtsspirale stehen schwere Depressionen. Das morgendliche Aufstehen und das Leben selbst, haben keinen Sinn mehr. Selbstmord-Gedanken kommen auf. So weit muss es nicht kommen!

Sinnvolle Lebensführung als beste Vorbeugung / Worklife balance

Burnout ist eine ernst zunehmende Krankheit und keine Bagatelle. Achten Sie gut auf Ihre seelische und körperliche Gesundheit und warten Sie nicht, bis der Burnout Sie zu einer mehrmonatigen Pause zwingt. Erste Warnsignale wie Verspannungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen sollte man nicht ignorieren sondern zum Anlass nehmen, die Lebensweise zu überdenken und notfalls grundlegend zu verändern.

Wege aus der Krise, die ersten Schritte

  • Sich regelmäßig Pausen gönnen und Zeit nehmen für die Mahlzeiten
  • Im Tagesablauf ein Entspannungsprogramm einbauen
  • und vor allem:

  • Eine Auszeit nehmen und die Sinnfrage klären: Was will ich im Leben erreichen?

Was ist mir wichtig?

Sind Sie müde und erschöpft, brauchen Sie eine kurze Pause vom Alltag ? Ein Wellness Urlaub ist erschwinglich und für einen Wellness Urlaub muss man nicht einmal Urlaub nehmen. Bei uns finden Sie Ruhe und Entspannung und Sie tanken neue Kraft und Vitalität.

Zu den Arrangements der Salzgrotte Hessen

Entspannen Sie lieber, bevor es zu Burnout kommt.
Burnout

Ausgewählte Arrangements

DaySpa - Cleopatra Feelings
DaySpa - Cleopatra Feelings
99,00 €pro Person

Erleben Sie, gemeinsam mit Ihrem Partner/Freundin einen Urlaubstag zu Zweit. Der perfekte Wellnesstag zu Zweit!

  • 10:00 bis 20:00 Uhr
  • Zimmer ab 13 Uhr
  • Massage
  • 3-Gang Menü
  • Sekt zur Begrüßung
  • Inkl. Spa-Bereich
Mehr Info & Buchung
Sex and the City
Sex and the City
ab 189,00 €pro Person

An alle Lady's, die ihre Männer mal zu Hause lassen wollen. Einfach ein Wochenende geniessen, relaxen und erzählen.

  • 2x Übernachtung
  • Beauty&Wellness
  • 3-Gang-Menü
  • Prosecco
  • Optinal Floaten
  • Privatsauna
Mehr Info & Buchung
Champagner & Candle Light
Champagner & Candle Light
132,00 €pro Person

Überraschen Sie Ihren Partner / Partnerin mit einem romantischen Kurzurlaub in unseren romantischen Themenzimmern.

  • 1x Übernachtung
  • 3-Gang Menü
  • Champagner
  • Sekt Frühstück
  • Massage & Beauty
  • Privatsauna
Mehr Info & Buchung