Kohlenhydrate

Kohlehydrate, Proteine und Fette sind die Hauptbestandteile unserer Nahrung. Kohlehydrate sind äußerst wichtig und spielen die Hauptrolle in unserer Versorgung.

So zum Beispiel sind komplexe Kohlehydrate Bestandteil von Knochen, Sehnen und Bindegewebe.

Kohlehydrate sind der Treibstoff unseres Körpers Diese werden auch als Energie-Reserve in Leber und Muskulatur gespeichert und daraus kann bei Bedarf sehr schnell Energie bereitgestellt werden.

Man unterscheidet zwischen einfachen und komplexen Kohlehydraten. Einfachzucker, wie in Obst enthalten, wird sehr schnell ins Blut aufgenommen. Komplexe Kohlehydrate müssen zuerst in Einfach-Zucker gespalten werden. Die Aufnahme ins Blut geschieht langsamer, somit wird gleichmäßig und kontinuierlich Energie zur Verfügung gestellt.

Kohlehydrate sind in Brot, Kartoffeln, Teigwaren aber auch in Obst und Gemüse enthalten, andere sind in Form von Milchzucker in Milch und Milchprodukte enthalten. Wenn die Versorgung des Körpers mit Kohlehydrate größer ist als der tatsächliche Bedarf, wird der Überschuss in Depot-Fett umgewandelt. Bei Mangel an Kohlehydrate werden Proteine zu Kohlehydrate umgebaut und wertvolles Muskelgewebe verheizt.